03.12.2014 – Ohne 4 gegen USG nix auszurichten: USG 1 – Netzkante 1 2:0 (25:15. 25:23)

Am 3.12. ging es zum vorweihnachtlichen Schlagabtausch in die Uni-Halle zu USG. Auf unserer Seite sollte der gleiche Kader zur Verfügung stehen, wie im vorangegangenen Heimspiel – allerdings musste Dani kurzfristig krankheitsbedingt passen, Silvio aus der Zweiten half kurzfristig aus.

Die USG hatten ihre Hausaufgaben gemacht, waren wir uns doch bereits in einigen Auswärtsspielen über den Weg gelaufen – im ersten Satz kamen wir kaum dazu unser Spiel aufzubauen – mit 25:15 ging der Satz weg.

Im 2. Satz kamen wir besser ins Spiel – die Führung wechselte ständig, kein Team konnte sich mehr als 2 Punkte absetzen. Beim Stand von 23:23 war USG dann das glücklichere Team und konnte die letzten beiden Punkte machen. Am Ende konnte USG die Ausfälle zumindest im Spiel gegen uns besser kompensieren und behält die 3 Punkte verdient in der eigenen Halle.

An dieser Stelle wieder das herzliche Dankeschön an Silvio für das kurzfristige Einspringen und an Conrad für das Einfliegen aus Jena!

Für Netzkante 1 waren dabei: Andreas, Conrad, Fabian, Franzie, Ralf, Seb + Silvio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.