26.10.2016 Zurück auf dem Boden der Tatsachen – Netzkante I zu Besuch bei Hartmannsd. SV 05

Am 26.10.2016 führte uns unsere Reise nach Hartmannsdorf. Nach dem tollen Start gegen Textima III wollten wir wieder wichtige Punkte mitnehmen.

Zunächst traten wir als Schiedsgericht in der Partie Hartmannsd. SV 05 gegen SV A. Friedrich I an. Gleich zu Beginn gab es eine längere Unterbrechung, da sich eine der Deckenleuchten entschied, mit einem kleinen Feuer aufzugeben. Durch das Ausschalten der Beleuchtung konnte Schlimmeres verhindert werden. Dennoch waren alle gezwungen abzuwarten, bis die restlichen Halogenlampen sich erholten und wieder zu strahlen begannen. Ein umkämpftes Match und drei Sätze später (Sieger war SV A.Friedrich I) war es bereits nach 22 Uhr als wir uns endlich erwärmen konnten.

Leider fanden wir im Spiel gegen Hartmannsorf nicht in die Partie und liesen uns sehr beeindrucken von der Abwehrleistung des Gegners. Der erste Satz war damit schnell weg und ging verdient an Hartmannsdorf mit 25:17.

Im zweiten Satz wussten wir nun was uns erwartet und kämpften uns bei Rückstand immer wieder heran. Die Blöcke konnten nun auch ein paar mal zulangen und wir konnten gut mithalten. Beim Stand von 24:23 hatten wir sogar Satzball. Leider konnten wir diesen nicht nutzen und verloren am Ende auch den zweiten Satz denkbar knapp mit 26:24.

Das Spiel hat uns gezeigt, was wir in der aktuellen Saison so zu erwarten haben und das wir mit unserer aktuellen Personalsituation es sehr schwer haben werden Punkte zu erspielen. Wir müssen unsere Chancen nutzen und eine gewisse Kaltschnäuzigkeit entwickeln.

Trotzdem ein großer Dank an alle Mitspieler!

Es spielten: Dani, Ralf, Rene, Sven, Franzie, Seb und Matze

Ein großer Dank auch an Jörg der uns als Fan vor Ort unterstützt hat.

Beitrag erstellt: Franzie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.