Saisonstart 2017/2018 für Netzkante I

Heimspieltag 16.10.2017 –

Gegner waren SV Chemnitz Harthau V und der SSV Chemnitz II.

Am 16.10.2017 startete die erste Mannschaft von Netzkante in die neue Saison. Durch glückliche Umstände dürfen wir diese erneut in der ersten Liga bestreiten.

Bereits im Vorfeld des ersten Spieltages gab es große Personalprobleme. Einige etablierte Spieler unserer Mannschaft haben leider die Volleyballschuhe an den Nagel gehängt, befinden sich für längere Zeit im Ausland oder sind verletzt. Die neuen Mitspieler die wir gewinnen konnten waren leider auf Grund von bürokratischen Schwierigkeiten noch nicht einsatzfähig.

Das machte zum Spieltag 4 Spieler aus dem alten Stamm, ein neues Gesicht und eine Aushilfe aus der zweiten Netzkante Mannschaft. Vielen Dank an der Stelle für die Bereitschaft.

Im ersten Spiel ging es gegen den Aufsteiger von Harthau V. Wie üblich war es eine Überraschung wer in dieser Mannschaft auf dem Feld steht. Unser Ziel war es, ins Spiel zu finden und möglichst schnell als Mannschaft zu funktionieren. Leider gelang uns dies nicht wirklich. Harthau spielte guten Volleyball und wir hatten mit den einfachsten Spielzügen Schwierigkeiten. Häufige Annahmefehler führten zu mäßigen Zuspielen und machten es unseren Angreifern schwer irgendwie Gefahr auszustrahlen. Verdient gingen beide Sätze an den Gegner (14:25; 20:25).

Aufstellung: Franzie, Sven, Daniel M., Ralf, Sepp und Jörg

Im zweiten Spiel des Abends ging es gegen den Vorjahressieger der ersten Stadtliga. Wir mussten eine Veränderung in der Aufstellung vornehmen, da Jörg nur ein Spiel aushelfen durfte. Daniel D. aus der Zweiten verstärkte uns nun auf der Außenposition und Daniel M. agierte im Zuspiel. Natürlich war dies ein hohes Risiko, da Daniel M. NIE auf dieser Position spielt. Trotzdem danke das du dich dafür bereit erklärt hast, denn wir hatten keine weiteren Zuspieler dabei.

Was folgte war ein Satz zum Vergessen. 25:6 für den Gegner war das Ergebnis. Eine Schmach.

Das Ziel für den zweiten Satz war es, es einfach nur besser zu machen als im ersten. Diesmal spielte Sven zu und wir brachten deutlich mehr Annahmen nach vorn. Eine ganze Weile konnten wir mit dem SSV mithalten, wohlweislich das diese Mannschaft nicht annähernd zeigte was sie kann. Am Ende ließen sie nichts anbrennen und gewannen souverän 25:17 auch den zweiten Satz.

Aufstellung: Franzie, Sven, Daniel M., Ralf, Sepp und Daniel D.

Vor uns liegt viel viel Arbeit und vor allem müssen wir alle Mitspieler zur Verfügung haben um irgendwie Konkurrenzfähig zu sein.

Ein Dankeschön an die Spieler von Harthau und dem SSV für einen fairen und sportlichen Abend.

Danke auch an unsere Fans: Mariela, Tobi, André, Ralph und die beiden „Aushilfen“ Jörg und Daniel D.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.